Startseite
  Über...
  Archiv
  Einrad
  Kontrolleure
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Vorsicht! Könnte Nüsse, Zeitungspapier, Orangensaft- flaschendeckel, Habichte, Sombreros, Sonnenstrahlen, Online- Benachrichtigungen, Rechtschreibfehler, Rassen- diskriminierungen, Gewaltdarstellungen, rote Mützen mit braunen Schilden, bedruckte Safarischirme, Geld in Tubenform, schwangere Jungfrauen, junge Schwangerfrauen, frauliche Jungeschwangere, Socken in Hosenform, Pilzegewächse, Gemüsewasser, Tassen, Kleider- und Schuhschränke, falsche, angeklebte Schnurbärte, riesige, rosarote Ohren, geflochtene Nasenhaare, Stifte in Genitalform, Hasen, Kaninchen, sonstige Nager, favorisierte Favoriten, flavorisierte Flavolatoren, Hundekacke, Mäusekot, grün, Autobahnschilder, Maiskolben, Rauchzeichen, Schornsteine, Dachziegel, Wirbelstürme, herumfliegende Autos/Omas, tötliche Artikulations- schwierigkeiten, Sinnlos Im Weltraum-Zitate, besserwisserische Kontrolleure, beißwütige Autoren, radioaktive Strahlung, herunterfallende Blumentöpfe, Fernbedienungen, Halteverbotsschilder, Steine, Staub, große, schmutzige Füße, in kleinen, rosanen Flip-Flops, Chips-Tüten, Bergziegen, Klettergurte, Baumrinde, Kokosnüsse, Krokodilstränen, Finger, die auf die Tastatur klopfen, aber nicht schreiben, wurmige Äpfel, Bart Simpson, gerissene Basssaiten, zornige Nashörner, noch zornigere Nasenbären, löchrige Luftmatrazen, Strohhüte, so groß wie mein Sombrero, rollende Augen, piepsende Spüler, verkehrte Welten, Dimensionslöcher, Käse in Lochform, Löcher in Käseform, dadurch nichtvorhandener Käse, Drehknöpfchen, Lederhosen, tanzende, bayrische Seekühe, kilometerlange Algen, gekenterte Öltanker mit 15 Knoten, leere Wasserflaschen, Körperhöhlen- untersuchungen, Brot für die Welt, Schadensbilanzen, Versicherungsbetrug, ekstatisch tanzende Menschen, die ihre Ohren aneinander reiben, Klabusterbeeren, Nasennebenhöhlen, norwegische Fjorde, eine Zunge, die versucht die gleichgenetischen Augen zu erreichen, viel Wind um nichts, noch mehr Brei und keine Köche, viel Sand und wenig Förmchen, Frösche, die die Zukunft vorausquaken, Fliegen, die diese Frösche ablenken, Guybrush Threepwood, Arthur Dent, Doc Snyder, eine Menge Füße, Grünpflanzen, Etnobotanik, interessante Artikel, welche die Menschheit in Atem halten, Häcki-Säcks, Drumcomputer, Rauhfasertapete, hautaustrocknender Kalkstaub sowie viel verschwendete Zeit

http://myblog.de/ragu

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Lang ist's her...

... aber hier bin ich!
Fast einen Monat und zwei Tage seit dem letzten Eintrag sind vergangen, und irrwitzige Stimmen wurden laut die riefen... "Reikooo... Reikooo, blaaa blaaa, mach neuen Eintrag, blaaa, blaaa...."
Nunja, ich musste mich den Stimmen beugen und Tims letzter Gästebucheintrag war ausschlaggebend:

TimSinSonSan
( -/- ) 6.11.06 22:13
es wird ma zeit für en eintrag über EINRÄDER!
oder
es wird mal zeit für en eintrag über BRUSTPROTHESEN!

und mind. 1 Bild, dass das thema veranschaulicht.
aber ich denke, für dich wäre ein eintrag über einräder besser... das is dir näher oder darf man sich bald über reiko mit vollen busen freuen?!

ich würde mich sogar als einradmodell zur verfügung stellen *wildumherpos*


Tim! Dein Wunsch ist mir Befehl, bitteschön:



Und hiermit möchte ich alle Menschen, die diesen Blog lesen aufrufen, sich ein Einrad zu kaufen und es zu fahren, denn es macht Spaß und ihr bekommt Hornhaut an den Hod.. Innenoberschenkeln!

Auch du
Hotti!

Ja genau, du! Sollst dir auch ein Unicycle aneignen und es perfekt beherrschen, bis du wieder hier bist, damit wir die erste Orwischer & Friends Einradhockeymannschaft gründen können! Und mit dieser Mannschaft spielen wir dann in der Einradhockeyliga mit und werden reich.

So, jetzt aber genug geeinradelt, denn ich habe was wichtiges zu verkünden!

Zur Zeit befindet sich soviel Geld in meinem Besitz wie schon seit mindestens 3 Jahrtausenden nicht mehr!
Exakt 166, irgendwas Euro.
Nun fragt ihr euch vielleicht: "Was, huch, ohweh, wie kann das sein, ist Reiko unter die Drogenfahnder gegangen, welche den Drogendealern ihre Drogen wegnehmen, sie einsperren und die Drogen selbst verkaufen?"
Und ich sage "Nein."

Denn ich bin jetzt kein Schüler mehr! Also doch noch, aber ich bin kein Hartz IV-empfangender Schüler mehr, wie ich noch nie einer war, sondern nun bin ich ein sogen. "Workos Reikos Colossos" was soviel heißt wie kolossal arbeitendes Ungetier.

Um genau zu sein bin ich Korrektor in einem Zeitungsverlag, der Rest fällt unter meine Schweigepflicht und wird nur herausgegeben, wenn man mir eine entsprechende, grammatikalisch vollwertige, in hochdeutsch verfasste, Frage liefert.

Tjaaa, was sonst noch so in meinem Alltag passiert ist, wissen eh alle die diesen Blog lesen, außer Hotti!
Aber ich erinnere mich nicht mehr an alles und deswegen will ich nichts falsches schreiben und drumeseldem sag ich nun,
Tschö.

PS: Leider Tim, werden mir so wunderbare Brüste wachsen, wie sie dir auch nicht gewachsen sind, aber man könnte sie durchaus als haarig und auf dem Rücken bezeichnen.
6.11.06 23:40


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung